Begriffserklärung: Was steckt hinter “Full”, “Hang” und “Power”?

Bei vielen Übungen des olympischen Gewichthebens, wie zum Beispiel dem Snatch (Reißen) oder dem Clean (Umsetzen), stehen zusätzliche Begriffe mit auf dem Board, die regelmäßig für Verwirrung sorgen. In diesem Beitrag bringen wir Licht ins Dunkel, und stellen dir vor was unter “Full”, “Hang” oder “Power” verstanden wird.

Wir haben für dich eine Infografik, die dir genau den Ablauf und die Unterschiede der verschiedenen Lifts (Snatch, Clean und Jerk) zeigt. Bist du bereit?

“Full” und “Squat”

Wie Du dir sicher schon selbst übersetzen kannst wird hier der volle Bewegungsumfang von dir verlangt. Das bedeutet, dass Du die Langhantel vom Boden aufheben, sie im Squat (=Kniebeuge) fangen, und danach eine aufrechte Position einnehmen sollst.
Hier entsteht oft die Verwirrung, obwohl es eigentlich sehr einfach ist: Oft wird der Zusatz “Full” weggelassen oder durch “Squat” ersetzt. Betrachtet man nun die Übungen “Clean” oder “Snatch” stellt man fest, dass bei einem kompletten Bewegungsumfang ein Squat vorgesehen ist und dazu gehört (Siehe Infografik). Das bedeutet, dass ein “Clean” genau das gleiche ist wie ein “Squat Clean” und ein “Full Clean”.

“Hang”

Hier wird Dir die Startposition der Hantel vorgegeben, was aber auch den Bewegungsablauf beeinflusst. Wenn Du einen “Hang Clean” oder “Hang Snatch” ausführen sollst bedeutet das, dass Du im stehen mit der Bewegung beginnen sollst. Bedingt durch die Armlänge startet man also mit der Langhantel auf Höhe des mittleren Oberschenkels, und beendet die Bewegung auch dort wieder falls es nicht anders angegeben ist. Wenn keine weiteren Zusätze auf dem Board stehen findet auch hier der volle Bewegungsablauf statt, also ist ein Squat Element dieser Bewegung.

“Power”

Durch den Zusatz “Power” wird Dir gesagt, wie die Hantel gefangen werden soll. Im Gegensatz zum zu den Bewegungen mit der vollen Bewegungsausführung wird hier kein vollständiger Squat ausgeführt, weil ein absenken der Hantel während der Bewegung nicht erlaubt ist.

Dadurch ist die gesamte Übung schneller beendet, allerdings kann sie in der Regel auch nur mit weniger Gewicht ausgeführt werden, weil die Hantelstange mit weniger Unterstützung der Beine nach oben befördert werden muss.

Kombinationen

Selbstverständlich gibt es auch immer wieder Kombinationen der Zusätze,. Als Beispiel kann man den “Hang Power Clean” nehmen: Hier möchte dein Coach einen Clean sehen, dessen Bewegung im Stehen beginnt, und ohne einen tiefen Squat vollendet wird.

Zusammenfassung

  • “Full”+”Squat”: Voller Bewegungsumfang, beinhaltet einen gültigen Squat
  • “Hang”: Startposition im Stehen
  • “Power”: Kein Squat um die Hantel nach oben zu bewegen

Übersicht über die olympischen Lifts für CrossFitter

Bildquelle: https://pushpress.com/fubarbell

Wir hoffen wir konnten Dir weiterhelfen die Begriffe bei deinem nächsten CrossFit® Workout besser zu verstehen, und die Übersicht über die olympischen Lifts konnte den Text gut veranschaulichen.